LADAKH - VON CHILLING ZUM TSO MORIRI


Kurzbeschreibung:

Auf dieser Tour möchte ich euch auf eine der schönsten und abenteuerlichsten Trekkingrouten entführen, die man in Ladakh unternehmen kann. Weiße Bergriesen, einsame Dörfer und Klöster, wilde Schluchten, hohe Pässe, bizarre Felsformationen und unendliche Weiten. Nicht umsonst wird Ladakh auch Kleintibet oder Westtibet genannt. Die Jahrhunderte lange Unabhängigkeit als Königreich als auch die eigenständige religiös-kulturelle Entwicklung macht diese Region, seit der Annexion Tibets an China, heute zu einer der letzten Plätze, wo die tibetisch-buddhistische Klosterkultur und die tiefe Verwurzelung im Alltag der Menschen noch hautnah und authentisch miterlebt werden können.

 

Unser Endziel, der Tso Moriri, ist mit einer Fläche von 120 Quadratkilometern der größte Hochgebirgssee, der vollständig in Indien liegt. Und dieses ladakhische, fast schon surreal schöne Wunder der Natur, ist die größte Belohnung dieses Trekkings. Um dorthin zu gelangen, werden wir 10 Bergpässe überwinden, zahllose Flüsse durch- und überqueren und sowohl durch üppig grüne, als auch durch trockene, menschenleere, endlose Landschaften wandern. Unter anderem durchqueren wir dabei das Changthang-Plateau, die Heimat der Normaden, welches für seine Tierwelt bekannt ist.

Chilling - Tso Moriri

Landschaft bei Hankar mit Blick auf Kang Yatse

Haltet die Augen und Ohren geöffnet für Singvögel wie die Ohrenlerche und verschiedene Finkenarten. Aber auch die Braunkopfmöwe, die Brahmini Ente und der mittlerweile sehr seltene Schwarzhals Kranich ist hier zu finden. Auf den Hochebenen der Region leben einige seltene Tiere wie der Kyang (Tibetischer Wildesel), Blauschafe, Murmeltiere, Himalaya-Ibex und auch Schneeleoparden. Auch Wölfe wurde hier schon gesichtet. Ganz sicher werden wir unterwegs auf Changpas (Normaden) treffen, mit ihren riesigen Schaf, Ziegen- und Yak Herden.


Während der 13-tägigen Wanderung werden wir Landschaften durchqueren, die so fremdartig sind, dass sie nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Ein traumhaft schöner Weg, der mit keiner anderen Trekkingroute vergleichbar ist.

 

Das spektakuläre Rahmenprogramm zu dieser Tour bieten die Besichtigung der Klöster von Hemis, Tikhse, Alchi und Likir.

 

Direkt zum Detailprogramm und zu den Terminen & Preisen

 

Schwierigkeitsgrad Trekking:

Mittel bis Anspruchsvoll. Eine Tour bei der insgesamt 10 Pässe bis zu einer Höhe von 5420 m überschritten werden, wodurch erhöhte Ansprüche an die körperliche Physis gestellt werden. Ein gute Vorbereitung und Kondition sind also nötig. Auch eine gute Trittsicherheit ist Grundvoraussetzung für diesen Trek. Bergsteigerisches Wissen ist jedoch nicht von Nöten. Durchschnittliche tägl. Laufzeit zwischen 5 – 7 Std. Zu überwindende Höhenmeter ca. 6000 m, Laufdistanz ca. 170 Km

 

Teilnehmerzahl:

mind. 8 / max. 14

 

Leistungen:

  • Linienflug in der Economy Class von Deutschland nach Delhi
  • Inlandsflug in der Economy Class Delhi – Leh – Delhi
  • alle Rundfahrten und Transfers
  • Übernachtungen in Leh in landestypischer Unterkunft im Doppelzimmer mit Halbpension
  • Doppelzimmer in Delhi mit Wellnessbereich zur Nutzung bis zum Rückflug nach Deutschland (ohne Verpflegung)
  • Doppelzelte während des Trekkings
  • Vollverpflegung während des Treks (Mittagessen wird meist in Form eines Lunchpakets gereicht)
  • komplette Campingausrüstung (Tisch, Klappstühle, Essenszelt)
  • lokaler Guide und Küchencrew während des Trekking
  • Tragetiere für das Hauptgepäck
  • Trekkinggenehmigung (Innerline Permit)
  • alle Eintrittsgelder im Rahmen des Besichtigungsprogramms
  • Programm laut Reiseverlauf

Nicht beinhaltet:

  • Visagebühren für Indien (ca. 50,- Euro)
  • Trinkgelder für Begleitmannschaft (ca. 100,- Euro)
  • Kosten für nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Foto- und Videogenehmigungen in Museen und Monumenten
  • alle Kosten persönlicher Natur wie Bar Rechnungen, Telefon, Wäscherei usw.
  • Kosten für Evakurierung und Bergrettung
  • Kosten resultierend aus Reiseabbruch
  • persönliche Versicherungen
  • Reiserücktrittversicherung
  • Einzelzimmerzuschlag 250,- Euro
  • Einzelzeltzuschlag 100,- Euro
  • Rail & Fly Ticket mit ICE 2. Klasse (70,- Euro für Hin- und Rückfahrt)